Arm-Lagerungs-Kissen zur Unterstützung der Entstauungstherapie

 
Lagerungskissen zur Behandlungsunterstützung bei einem bestehenden Lymphödem oder Lymphödem-Gefährdung nach operativer und strahlentherapeutischer Behandlung am Arm. Unterstützt die Hochlagerung des Armes und somit den Lymphabfluss in der Entstauungstherapie.
Anwendung des Lymphoedem-Kissen CURA-lymph®

Prävention - Vorbeugen mit dem CURA-lymph® Armkissen

 

Für Menschen die zur Risikogruppe Lymphödem zählen, wie zum Beispiel Brustkrebspatientinnen, stellt das CURA-lymph® Armkissen eine geeignete Präventivmaßnahme dar. Durch die angenehme Hochlagerung des Armes in Ruhephasen und während des Schlafs, kann das Risiko einer Flüssigkeitsstauung vermindert werden. Bei einem bereits vorhandenen Lymphödem ist das CURA-lymph® Armkissen eine wertvolle Behandlungsunterstützung speziell im Rahmen der "Komplexen Entstauungstherapie" (KPE) in Kombination mit Lymphdrainage und / oder Kompressionstherapie. Daneben ist der Einsatz in der Schmerz- und Wundtherapie, nach chirurgischen Eingriffen, Verbrennungen / Verbrühungen bzw. Teilamputation (Phantomschmerz) möglich. Bei konsequenter Anwendung des CURA-lymph® Armkissens kann neben der Unterstützung und Erleichterung der Behandlung, der Therapie- und Rehabilitationszeitraum verkürzt und die Mobilität gefördert werden.

burtex

CURA-lymph®

Lymphoedem-Kissen

Sylke Burucker

Talsperrenstr. 28a

08606 Oelsnitz / Vogtland

s.burucker@burtex.de

Haben Sie Fragen zum CURA-lymph® Armkissen?
Wir beraten Sie fachgerecht und individuell.
E-Mail:  info@burtex.de

© 2019 burtex